ZINSER LK110

Da diese Maschine in einer 2-Schicht Produktion benötigt wurde, suchte man eine Lösung, die wirtschaftlich und mit nicht zu langen Lieferzeiten umsetzbar sein sollte.

Daher bekamen wir den Auftrag für den Retrofit der Maschine.

Wir fertigten ein Retrofit-Paket, bestehend aus einer neuen Bedieneinheit mit CNC M767 sowie allen notwendigen Bedienelementen und Anzeigen.

Die vorhandenen alten Gleichstromantriebe wurden durch moderne AC-Servoantriebe ersetzt. Die neuen AC-Servoantriebe werden von Antriebsreglern gesteuert, die optimal zur CNC passen und über die Firmensoftware an die Mechanik der Anlage ideal angepasst werden.

Die Gastechnik der Maschine wird jetzt über eine Siemens SPS gesteuert.Damit können die Ventile für den Bedarf des Kunden geschaltet werden, um das autogene Brennschneiden zu optimieren. Das Ein- und Ausschalten der Ventile und auch verschiedene Verzögerungszeiten können in einem Timer-Menü der CNC vom Bediener einfach eingegeben werden.

Diese Funktionen sind ebenfalls sehr hilfreich, um den autogenen Schneidprozess zu optimieren.

Alle neuen Komponenten wurden für den Transport verpackt und zum Kunden gebracht. Der Kunde installierte alle neuen Teile nach unserer Dokumentation und wir machten danach die Inbetriebnahme und Schulung in nur einem Tag!

Seit dem Retrofit funktioniert die Maschine ohne Probleme.
Perfekte Schnitte und ein zufriedener Kunde!